ommt ein Kind zum ersten Mal in den Kindergarten, so wird dies oft mit Neugierde aber auch Angst begleitet. Nicht nur für die Kinder ist der Kindergarteneintritt ein erstes Loslassen, eine erste Trennung von der familiären Umgebung, sondern auch die Eltern geben ihre Kinder meist zum ersten Mal in "fremde" Obhut.

Bei uns erfährt das Kind die Gemeinschaft der Kinder als Gruppe, kann seinen eigenen Platz innerhalb dieser Gruppe finden und lernt bald die Vorteile einer Gruppe kennen. In eine Gemeinschaft hineinwachsen, diese Gemeinschaft als stärkend und schützend zu erleben und sich auf gemeinschaftliches Handeln (Spielen, Singen, Werken, Teilen ...) einzulassen ist eine Fähigkeit,welche die Kinder entwickeln.

In der heutigen Zeit, die von Stress, Computerspielen, Fernsehen und Gesprächsarmut geprägt ist, stellt der Kindergarten eine sehr wertvolle Einrichtung für unsere Kinder dar.

W I L L K O M M E N